Dienstags draußen
mit den NaturFreunden Bad Vilbel

Dienstag, 13.09.2016
Start: 8:50 Bad Vilbel Nordbahnhof mit der S-Bahn,
10:15 Bischofsheim Bahnhof mit dem Rad.
Unterwegs zwischen Mainspitze und Mönchbruch

Vom Bischofsheimer Bahnhof folgen wir dem Maindamm nach Gustavsburg. Weiter geht es über den hessischen Radfernweg nach Ginsheim und Trebur. Dabei bietet sich eine Fahrt über die Rheininsel Nonnenau an, sofern geöffnet mit schöner Einkehrmöglichkeit. Die Strecke auf dieser naturnahen Insel ist nicht wirklich glatt, aber von ganz besonderer Schönheit. Übergesetzt wird entweder über den Damm oder mit der Altrheinfähre Johanna. Nach Trebur geht es weiter Richtung Nauheim, vorbei am Jagdschloss Mönchbruch und dem Aussichtspunkt am Flughafen nach Kelsterbach. Bis dahin sind es rund 50 km.

Ab hier ist die Rückfahrt mit der S-Bahn möglich, ansonsten geht es weiter bis zum Main und dort entlang nach Frankfurt zur  Rückfahrt mit der S-Bahn. Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein verkehrssicheres Fahrrad und ein Helm. Kosten für z.B. S-Bahnfahrten oder Verpflegung tragen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst.

Eine Anmeldung ist erforderlich an Werner Battenhausen, rad@naturfreunde-bad-vilbel.de, Telefon 06101.49 71 03

Nach der Tour: Hier die GPS Daten der gefahrenen Tour: 2016_09_13.gpx

im Zug
auf der Fähre

Ansprechpartner

Werner Battenhausen,
Uli Schubert
rad@naturfreunde-bv.de