Frankfurt & Hanau
mit den NaturFreunden Bad Vilbel

GrünGürtel rund um Frankfurt

Vom Ritterweiher aus fahren wir ein kurzes Stück mit deutlicher Steigung, bis wir Anschluss an die Rundroute des Grüngürteltieres finden. In der Folge kommen nur noch mäßige Steigungen, längere Abschnitte folgen den Flusstälern von Main und Nidda. Auf dieser Route erleben wir Frankfurt von allen Seiten: den Lohrberg, die Oberräder Gemüsefelder, den Main, die Nidda, und, und, und… Am Weg tummeln sich etliche Sehenswürdigkeiten und Rastplätze wie der Goetheturm, das Ich-Denkmal und das Höchster Schloss. 

GPS Daten: 2016_10_11.gpx

Hohe Straße und durch die Mainebene

Wir starten in Bad Vilbel an der Brücke vor der Bibliothek (auf der rechten Seite niddaabwärts gesehen). Von dort geht es an der Nidda entlang über Dortelweil und Gronau. Hinter Niederdorfelden fahren wir mit etwas Steigung in Richtung Hohe Straße. Bevor wir diese erreichen lädt das Regionalparksymbol Sitzkiesel zu einer ersten Rast mit Blick auf die Wetterau und den Vordertaunus ein. Die Hohe Straße fahren wir am Lausbaum vorbei bis zum Abzweig nach Wachenbuchen und weiter zum Park Wilhelmsbad und dem Schloss Philippsruh. Hier werden wir jeweils kurz anhalten.

Am Main geht es dann bis zur Fähre Rumpenheim, wo wir übersetzen und auf der linken Mainseite weiterfahren. Von Frankfurt aus geht es ab der Alten Brücke Richtung Bad Vilbel zurück.

GPS Daten: 2016_04_12.gpx

Zu den Dietesheimer Steinbrüchen

Vom Bücherdenkmal an der Mediathek geht es durch die "Hanegass"  über 's Feld nach Gronau und Niederdorfelden zur Hohen Straße (Steigung); hier mit genussvoller Abfahrt weiter über Bischofsheim und Hochstadt zum Main bis zur Fähre (Kleingeld 0,40 Euro) in Dörnigheim. Nach dem Übersetzen ist es noch ein kurzes Stück Richtung Osten zu den Steinbrüchen.

Der Rückweg führt uns entspannt am Main entlang über die Brücke nach Fechenheim und auf der Grüngürtelroute zum Enkheimer Ried. Hier folgt eine humorlose Steigung: entweder sehr tapfer radeln oder ein paar  Minuten entspannt schieben und den Blick über die Frankfurter Skyline bis in den Odenwald genießen. Anschließend geht es gemächlich weiter Richtung Bad Vilbel.

GPS Daten: dietesheim_10.04.2018.gpx

Grüner Ring um Hanau

Von Bad Vilbel fahren wir über die Hohe Straße Richtung Hanau. Hier fädeln wir ein in den Grünen Ring Hanau. Der Grüne Ring Hanau verläuft über rund 60 km um die Geburtsstadt der Brüder Grimm. 13 Naturschutzgebiete (NSG) und Fauna-Flora-Habitat-Gebiete (FFH) liegen entlang der Strecke. Wir folgen der Strecke bis Dietesheim.

GPS Daten: 2019_08_27.gpx

dienstags draußen
dienstags draußen
dienstags draußen